OSMOTRON WFI -
Dreifache Sicherheit und höchste Qualität durch drei Membranbarrieren

Das System für die kalte, membranbasierte Erzeugung von Wasser für Injektionszwecke. Sicher und Innovativ.

 

An WFI werden höchste Anforderungen gestellt. Konsequent hat BWT auch für den OSMOTRON© WFI die höchsten Standards spezifiziert. Die realisierte dreifache Membranbarriere ist ein Beispiel dafür. Für maximale Sicherheit und Effizienz.


Auf dem kompakten Rahmen befindet sich alles, damit aus Trinkwasser bestes Wasser für Injektionszwecke wird. Das standardisierte System und seine Leistung übertreffen die Anforderungen der anwendbaren Regularien (Ph. Eur, USP) und schaffen Raum für zusätzliche Alarm- und Aktionswerte.

 

Die Highlights auf einen Blick:

 

  • Dreifache Sicherheit durch dreifache Membranbarriere
  • Geringe Betriebskosten
  • Reduziertes Investitionsvolumen
  • Umfangreiche Energieeinsparungen
  • Erheblich weniger Raumbedarf
  • Bis zu 15 m³/h WFI auf einem Skid
  • Robuster Prozess, geeignet für eine große Bandbreite an Speisewasserqualitäten
  • Das einzigartige, patentierte SEPTRON WFI Modul ist speziell für die Anforderungen der Pharmaindustrie entwickelt und gebaut. Die EDI mit integrirter UF Stufe dient als hocheffizienter, finaler Schritt der Aufbereitung und Sicherheitsbarriere.
  • Integriertes AQU@VIEW Monitoring
  • Der OSMOTRON WFI wurde in Kooperation mit einer unabhängigen Fachhochschule umfassend getestet

  • Die perfekte Ergänzung: AQU@SERVICE WFI für einen langen und sicheren Lebenszyklus

 

Weitere Informationen:

 

Broschüre WFI - Kalte Erzeugung, Lagerung und Verteilung (PDF)