LOOPO H

Kompaktanlage zur Heiß-Lagerung, Verteilung, Sanitisierung und Überwachung von Wasser für Injektionszwecke (WFI).

 

Die Kompaktanlage LOOPO H bietet eine perfekte Lösung zur Lagerung, Verteilung, Sanitisierung sowie zur Qualitätsüberwachung von Wasser für Injektionszwecke (WFI) an.

LOOPO H stellt die Systemtemperatur der gesamten Ringleitung und des Tanks von > 80°C sicher. Mittels POU Kühlern können bei Bedarf Kaltentnahmen optional realisiert werden.


Die Highlights auf einen Blick:


  • Kompaktes, anschlussfertiges System zur Heiß-Lagerung, Verteilung, Sanitisierung, Steuerung und Qualitätsüberwachung.
  • Die Rahmen-Bauweise stellt eine platzsparende und sichere Alternative zu herkömmlichen Einzelgeräten dar.
  • Konstruktion, Design und Fertigung erfolgt gemäß der GMP-Richtlinien, den Empfehlungen des "ISPE Engineering Guide" und den FDA-Richtlinien.
  • Totzonenoptimierte Ausführung mit Rohrleitungen in Edelstahl SS 316L mit Tri-Clamp-Verbindungen und einer Oberflächenrauhigkeit von Ra ≤ 0,8 µm oder besser.
  • Einsatz von drehzahlgeregelten pharmakonformen Hochleistungspumpen für einen sicheren und geräuscharmen Betrieb sowie optimale Anpassung an die hydraulischen Verhältnisse des Verteilsystems.
  • Alle LOOPO-Systeme sind mit einer kalibrierten Messtechnik ausgestattet.
  • Alle LOOPO-Systeme sind voll funktionsfähig vormontiert, vorgetestet und im Zuge eines Factory Acceptance Tests (FAT) vorqualifiziert.
  • Optional ist eine Sanitisierung bei > 121°C mit überhitztem Wasser möglich.

Weitere Informationen:

LOOPO Prospekt
LOOPO H